Dramaturgen wollen mit Bildung punkten

Die Dramaturgische Gesellschaft (dg) hat Heidelberg als Veranstaltungsort für ihre Jahrestagung 2007 gewählt, was vom 1. bis zum 4. Februar verstärkt Theaterprominenz in die Stadt schwemmen wird.

Unter dem Motto dem „Wahren, Guten, Schönen“- Bildung auf der Bühne, greift die dg ein Kardinalthema der heutigen Zeit auf. Anknüpfend an die traditionelle Rolle des Theaters als Vermittlungseinrichtung von Bildungsinhalten geht sie der Frage auf den Grund, welche Bedeutung dem Theater in der heutigen Wissensgesellschaft zukommt. 20 Veranstaltungen locken interessierte Besucher. Aus ganz Baden-Württemberg sind Theater mit Beiträgen vertreten. Auch einen Live-Blog soll es geben.


Info: www.dramaturgische-gesellschaft.de

(red)    


Inhaltsverzeichnis Ausgabe 106