ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Glosse
15.05.2012

&

Dilettanten erheben sich gegen die Kunst!

Wie kommt Neues in die Welt? Vielleicht so: In der Nacht zum ersten Mai zerbrechen Unbekannte die St√§be des K√§figs und befreien das √ľberlebensgro√üe Ei aus seinem Gef√§ngnis, versuchen in ihrem Erkenntnisdrang in die geheimnisvolle H√ľlle der Sch√∂pfung zu dringen.

Die Staatsgewalt war vonn√∂ten, um das Kunstobjekt, aufgestellt vor dem Psychologischen Institut zur Ank√ľndigung des internationalen Kongresses ‚ÄěSystemisch weiter denken‚Äú, wieder in Sicherheit zu bringen. Lag hier destruktive Absicht vor?

Der Kunstliebhaber klagt √ľber blanke Zerst√∂rungswut, emp√∂rt sich √ľber den Furor Teutonicus, skandiert: Kunst geh√∂rt nicht in die H√§nde des P√∂bels! Wir halten es f√ľr leichter, die Anschauung von den Dingen zu √§ndern als sie selbst.

Tats√§chlich zieht der leere K√§fig n√§mlich viel mehr Menschen an als der mit Ei gef√ľllte. Die Menschen bleiben stehen, sind verwundert; eine Touristin fragt, ob man ihr die Bedeutung dieses Werkes erkl√§ren k√∂nne. Warum also nicht alles als Kunst betrachten?

Neo-Dada: Die Dilettanten erheben sich gegen die Kunst! Aus dem Vandalismus entsteht Neues, und gerade ein Symposium, das diese Frage beantworten und Sch√∂pfungskraft, Kreativit√§t und Innovationsf√§higkeit erkunden will, sollte das begr√ľ√üen und den Interpretationsspielraum nutzen, der sich zwischen postmoderner Leere und metaphysischen Vakua entfaltet. Stattdessen hat man den K√§fig verdoppelt und das Ei wieder hineingesetzt. Als ob es tausend St√§be g√§be, und hinter tausend St√§ben keine Welt.

von Kai Gräf
   

Archiv Glosse 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004