ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Hochschule
11.07.2013

RCDS doch wieder raus

LHG bekommt Senatssitz – Mathematik und Physik müssen Fakultätsräte neu wählen

Die Studenten haben gewählt – doch der RCDS ist trotzdem nicht im Senat. / Foto: Jin Jlussi.

Die erwartete Bestätigung der Wahlergebnisse bei der Senats- und Fakultätsratswahl fiel in dieser Woche aus.

Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) verliert stattdessen seinen Senatssitz an die Liberale Hochschulgruppe (LHG). Die Wahlen der Fakultätsräte der Physik und Mathematik müssen wiederholt werden.

Eine Verordnung der Universität legt für die Senatswahlen fest, dass nicht mehr als zwei Studenten aus derselben Fakultät Senatsmitglieder sein dürfen. Anna Breu von der Fachschaftskonferenz und Ricarda Lang von der Grünen Hochschulgruppe gehören beide der juristischen Fakultät an. Dominik Koblitz muss deshalb als dritter Jurastudent den Senatssitz, den der RCDS nach mehr als acht Jahren errungen hatte, an die zweite Listenkandidatin und Medizinstudentin Katerina Deike von der LHG weitergeben. Dies stellte sich bei der Überprüfung der Wahlergebnisse heraus. Der RCDS hatte zur Senatswahl eine gemeinsame Liste mit der LHG aufgestellt.

Zu weiteren Unstimmigkeiten ist es bei den Wahlen der Fakultätsräte für Mathematik und Physik gekommen. Beide Räte müssen neu gewählt werden. Wann diese Neuwahlen stattfinden, steht noch nicht fest. Mehr Hintergrundinformationen zu den Senatswahlen und den Neuwahlen der Fakultätsräte für Physik und Mathematik werdet Ihr in unserer nächsten Ausgabe finden.

von Johanna Mitzschke
   

Archiv Hochschule 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004