Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Heidelberg
15.12.2009

75 Heidelberger Zoojahre

Der städtische Tiergarten feiert Jubiläum

Heute ist der Heidelberger Zoo eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen im Rhein-Neckar-Gebiet. Im November diesen Jahres feierte der Zoo sein 75-jähriges Bestehen. Doch danach sah es vor einigen Jahrzehnten noch nicht aus.

Heute ist der Heidelberger Zoo eine der beliebtesten Freizeiteinrichtungen im Rhein-Neckar-Gebiet. Im November diesen Jahres feierte der Zoo sein 75-jähriges Bestehen. Doch danach sah es vor einigen Jahrzehnten noch nicht aus.

Alliierte Bomber √ľber Heidelberg. Sirenengeheule. Am 22. M√§rz 1945 wird die Stadt am Neckar von einem Luftangriff heimgesucht. W√§hrend das Zentrum √ľberwiegend verschont bleibt, wird der Tiergarten am Rande der Stadt von insgesamt 47 Fliegerbomben weitestgehend zerst√∂rt. Der von dem M√§zen Carl Bosch gegr√ľndete und erst neun Jahre zuvor er√∂ffnete Zoo liegt in Tr√ľmmern.

Eine Woche danach sprengt die Wehrmacht auf ihrem R√ľckzug alle drei Neckarbr√ľcken und schneidet damit den Tiergarten von der Stadt ab. Nach Ende des Krieges kann der Zoo nur knapp durch Spenden und das Engagement der Gesellschaft der Tiergartenfreunde vor der Schlie√üung bewahrt werden.

Auch in der Folgezeit lie√üen sich die Zoofreunde viel einfallen, um ihren Tiergarten zu unterst√ľtzen. Lotterien finanzierten Bauprojekte wie das Elefantenhaus in den 1960er Jahren oder das Robbengehege in den 1970er Jahren. Seit Kriegsende stiegen die j√§hrlichen Besucherzahlen stetig an. W√§hrend im Er√∂ffnungsjahr 1934 knapp 90.000 Besucher kamen, sind es gegenw√§rtig zwischen 530.000 und 580.000 Besucher pro Jahr.

Der derzeitige Zoodirektor Klaus W√ľnnemann forcierte in den letzten Jahren besonders das Verst√§ndnis der Institution Zoo als Bildungseinrichtung. Im Jahr 2000 wurde die Initiative Zooerlebnis gegr√ľndet. Inzwischen gilt sie als Deutschlands gr√∂√üte au√üerschulische Lerneinrichtung, in der 20.000 Kindern j√§hrlich die Welt der Tiere und der Natur zug√§nglich gemacht werden.

H√∂chste Priorit√§t im Zoo hat laut Pressesprecherin Steffanie Richter der Tier- und Umweltschutz. ‚ÄěArtgerechte Haltung geht dabei nicht immer konform mit der Vorstellung der Besucher.‚Äú Das karge betonierte Gehege der Rhesusaffen zum Beispiel entspricht der Lebensweise ihrer frei lebenden Artgenossen, die in Gro√üst√§dten oft hausen. Zus√§tzlich werde den Tieren ein ausf√ľhrliches Besch√§ftigungsprogramm geboten, um Zoolangweile zu verhindern, wie Richter erkl√§rt. ‚ÄěDie meisten Tiere im Zoo passen sich den klimatischen Gegebenheiten im Tiergarten an‚Äú, sagt Richter.

Generell werden keine frei lebenden Tiere mehr in europ√§ische Zoos geholt. Durch internationale Zuchtprojekte soll die Artenvielfalt gesichert werden. Europ√§ische Zoos arbeiten daf√ľr Hand in Hand. Der Heidelberger Tiergarten ist der kleinste unter den gro√üen deutschen Zoos. Unter dem Motto ‚ÄěKlein aber fein‚Äú will er auch die n√§chsten 75 Jahre bestreiten.

von Julia Held
   

Archiv Heidelberg 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004