Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Leserbriefe
26.07.2010

"Fader Beigeschmack"

Leserbrief zum Artikel "Fach statt FakultÀt" in Ausgabe 127

Ihr widmet den geplanten FachrÀten einen Artikel, der zwar wichtige Punkte dieses Konzeptes zusammenfasst, jedoch einen faden Beigeschmack hat: Er unterstellt unipolitisch aktiven Studenten Machtbesessenheit nebst Kommunikationsdefiziten.

In eurer aktuellen Ausgabe widmet ihr den geplanten FachrÀten einen Artikel. Dieser fasst zwar kurz und knapp wichtige Punkte dieses Konzeptes zusammen, hat jedoch einen faden Beigeschmack: Er unterstellt den unipolitisch aktiven Studenten unserer UniversitÀt Machtbesessenheit nebst Kommunikationsdefiziten.

In einem Absatz wird die FakultĂ€t fĂŒr Biowissenschaften als Beispiel fĂŒr Probleme in den FakultĂ€tsrĂ€ten herangezogen. Es wird behauptet, eine Fachschaft könnte den Großteil der acht studentischen PlĂ€tze fĂŒr sich beanspruchen und damit die anderen FĂ€cher aus dem FakultĂ€tsrat drĂ€ngen. Wir, die Fachschaft Biologie, halten dies fĂŒr eine bösartige Unterstellung, die ein Zeichen von Uninformiertheit ist.

ZunĂ€chst einmal: die FakultĂ€t fĂŒr Biowissenschaften unterteilt sich in drei (und nicht wie behauptet vier) FĂ€cher: Pharmazie, Molekulare Biotechnologie und Biologie. Letzteres unterteilt sich zwar noch in verschiedene Untergruppen, die aus Umstrukturierungen der StudiengĂ€nge entstanden sind, aber alle werden durch die Fachschaft Biologie vertreten.

Die acht studentischen PlĂ€tze im FakultĂ€trat sind fest auf die drei Fachschaften der oben genannten FĂ€cher verteilt. Aufgrund der unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸe der StudiengĂ€nge fallen je zwei PlĂ€tze auf die Fachschaften Pharmazie und Molekulare Biotechnologie und die restlichen vier PlĂ€tze werden von der Fachschaft Biologie besetzt. Diese Aufteilung besteht in unserem FakultĂ€trat schon lange, um alle FĂ€cher angemessen zu reprĂ€sentieren. Die Fachschaften stimmen sich stets ab und treten mit einer gemeinsamen Liste zur Wahl an.

Wir sehen keinen Sinn darin, Konkurrenz und RivalitĂ€t zwischen den Fachschaften zu schĂŒren und verstehen nicht, wie so eine Behauptung in diesen Artikel gelangen konnte.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen,

Fachschaft Biologie

   

Archiv Leserbriefe 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004