Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 StudiLeben
10.10.2011

Lust auf‘s Schreiben?

Die ruprecht-Redaktion sucht Nachwuchsjournalisten

Schreibfeder

Foto: Rolf van Melis / pixelio.de

Oft hört man in den letzten Jahren, dass junge Menschen heute gerne „was mit Medien“ machen wollen. Doch was heißt es, Journalist zu sein? Jeder, der das herausfinden möchte, ist beim ruprecht genau richtig.

Seit fast 25 Jahren treffen sich bei Heidelbergs auflagenstĂ€rkster Studentenzeitung regelmĂ€ĂŸig Studenten aller Fachrichtungen, die sich journalistisch ausprobieren wollen. Um mitzumachen, braucht es keine besonderen Voraussetzungen – nur Interesse am Journalismus. Ob man sich nun als Fotograf oder Bildbearbeiter austoben möchte oder nur mal reinschnuppern wĂŒrde - es gibt fĂŒr jeden etwas zu tun.

Dreimal im Semester berichten wir ĂŒber aktuelle Themen, die fĂŒr Studenten interessant und wichtig sind. Dazu gehören nicht nur Skandale an der UniversitĂ€t oder Aufreger die die Stadt Heidelberg bewegen. Auch die neuesten Filme, TheaterstĂŒcke, CDs und BĂŒcher mĂŒssen rezensiert werden. Redakteure, die es ins Ausland gezogen hat, berichten aus ihren GastlĂ€ndern.

Der ruprecht finanziert sich ausschließlich aus Anzeigen. So können wir unabhĂ€ngig und kritisch berichten und mĂŒssen weder irgendwelchen VerwaltungsbĂŒros, noch dem Uni-Rektorat nach dem Mund reden.

Wenn Dir an deinem Institut MissstĂ€nde aufgefallen sind oder Dir ein anderes gutes Thema einfĂ€llt, ĂŒber dass Du schreiben möchtest: immer her damit! In den wöchentlichen Redaktionssitzungen besprechen wir all das und geben uns gegenseitig Tipps und Hilfe.

Doch es gehört mehr zum Rupi-Dasein, als hin und wieder einen Artikel schreiben und jede Woche zur Redaktionssitzung zu kommen. Einmal im Monat verwandelt sich das Erdgeschoss der Albert-Ueberle-Straße 3-5 in eine waschechte Zeitungsredaktion. An den Layoutwochenenden basteln wir nicht nur die Seiten der neuen Ausgabe zusammen. Wir diskutieren gemeinsam ĂŒber Titelbilder und Überschriften, redigieren Artikel und trinken dabei alles in allem auch sehr viel Kaffee. 

Wenn Du Dir vorstellen kannst mitzumachen, komm zur nÀchsten Redaktionssitzung und mach Dir selbst ein Bild!


Die Redaktion trifft sich wĂ€hrend der Vorlesungszeit immer montags um 20 Uhr im Zentralen FachschaftenbĂŒro in der Albert-Ueberle-Straße 3-5.

von Anna WĂŒst
   

Archiv StudiLeben 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004