Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Hochschule
12.12.2012

Neue URZ-Regelungen

Regelungen sollen Kommunikation erleichtern

Das URZ hat einige Neuerungen beschlossen, von denen für Studenten zunächst zwei von Relevanz sind: So sind sie fortan verpflichtet, ihren E-Mail-Account zu nutzen, der ihnen bei der Immatrikulation zur Verfügung gestellt wird.

Ziel ist es, auf diesem Wege die Kommunikation zu erleichtern. Verwendet werden darf, so die Ordnung nach § 2 Landeshochschulgesetz, der Uni-E-Mail-Account für „Aufgaben im Bereich von Forschung, Lehre, Verwaltung, Studium und sonstigen Aufgaben der Hochschule.“ Indem eine Berührung von Universitärem und Privatem unterbunden wird, sichert sich die Universität ab, nicht in die Position eines Providers gebracht zu werden, der Vorgänge aufzeichnen und darüber Auskunft erteilen muss. Bis auf das regelmäßige Abrufen des Mail-Accounts ändert sich für die Studierenden letztlich nicht viel: Eine Kontrollinstanz wird es nicht geben und somit bleibt jedem selbst überlassen, welche Nutzung für ihn in den Rahmen der „studentischen Zwecke“ fällt.
Dass das Druckfreikontingent fortan wegfällt, dürfte ebenso nicht allzu sehr ins Gewicht fallen: Dabei handelt es sich lediglich um einen Betrag von 2,50 Euro. Ärgerlich ist dagegen der Vorschlag vom Rektorat, dass die Verfasste Studierendenschaft den Betrag übernehmen könne – und damit missachtet, dass deren Aufgaben in der politischen Mitbestimmung und sicherlich nicht in der Finanzierung von Lehrmitteln liegen. Nach 35 Jahren scheint also an der Universität Heidelberg kurz vor der Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft noch Diskussionbedarf darüber zu bestehen, was ihre künftigen Aufgaben sein werden.

von Sabrina Tatz
   

Archiv Hochschule 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004