Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Glosse
11.12.2006

SMS statt Shakespeare

NZ skoolz r bcumin opn 2 hav pplz use sms-txt in xms. Na, verstanden? In vernĂŒnftigem Englisch: „New Zealand schools are becoming open to have pupils use SMS-Text in exams.“

NZ skoolz r bcumin opn 2 hav pplz use sms-txt in xms. Na, verstanden? In vernĂŒnftigem Englisch: „New Zealand schools are becoming open to have pupils use SMS-Text in exams.“ Falls sich jemand mit dem Gedanken rumschlagen sollte, irgendwann einmal, vielleicht sogar als Lehrer, nach Neuseeland auszuwandern: Legt eure Shakespeares und Joyces weg, vergesst lĂ€stige Kurse wie „Grammar and Style“, lernt lieber SMS-KĂŒrzel. Denn was sich da anhört wie der Versuch, möglichst viel Information in 160 Zeichen zu packen, ist demnĂ€chst bittere RealitĂ€t an neuseelĂ€ndischen Schulen: Die neuseelĂ€ndische Schulbehörde hat beschlossen, dass SchĂŒler zukĂŒnftig in ihren Klassenarbeiten SMS- und E-Mail-Sprache verwenden dĂŒrfen. Ausgenommen von dieser Regelung sind nur noch Arbeiten in Englisch. Solange der Lehrer das Zahlen-Buchstaben-Gewurschtel, beispielsweise in einer ErlĂ€uterung unter einer Matheaufgabe, versteht, ist es legitime Schreibweise. LĂ€sst man den SchĂŒlern damit nur die Möglichkeit, kreativ zu sein? Das Argument ist, dass Rechtschreibung in allen Arbeiten, außer eben Englisch, ohnehin nicht zĂ€hlt und man den SchĂŒlern somit diese Freiheiten auch lassen kann. Schließlich befinde sich Sprache seit jeher in stĂ€ndigem Wandel. Andere sagen, dass die Schulen damit ihren Bildungsauftrag vernachlĂ€ssigen. Ich, die ich schon bei der aktuellen Werbung eines Klingeltonanbieters nur die HĂ€lfte verstehe, kann dazu nur sagen: Bin ich froh, dass ich einen Magister-Abschluss mache und so etwas nie korrigieren muss. In diesem Sinne: CU L8er n hav a niz hol. ;-)

von Julia Lenders
   

Archiv Glosse 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004