Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Hochschule
19.06.2007

GemeinnĂĽtzige StudiengebĂĽhren

Eppelheim bezahlt studentischen Nebenjobbern die Campus-Maut

In Eppelheim können Studenten kĂĽnftig ihre StudiengebĂĽhren abarbeiten. FĂĽr 60 Stunden gemeinnĂĽtzige Tätigkeit ĂĽberweist die Gemeinde 500 Euro pro Semester auf das Konto von Akademikern in spe, die im Gegenzug beispielsweise zur Hausaufgabenbetreuung lernschwacher SchĂĽler in  Ganztagsschulen oder zur Altenbetreuung in Seniorenheimen eingesetzt werden.

So können Teile der Gesellschaft von dem Einsatz der Hochschüler profitieren, ohne dass dadurch reguläre Arbeit verdrängt werde, sagt Dieter Mörlein, parteiloser Bürgermeister von Eppelheim. Ziel sei es, soziale Problembereiche durch den Einsatz der Studierenden zu entlasten, auch wenn diese keineswegs nur in der Betreuung von Alten, Kindern oder Jugendlichen arbeiten. Es gebe derzeit auch Stellen bei der Feuerwehr oder in der Bibliothek des 15 000-Einwohner-Städtchens, die von Studenten besetzt sind. So oder so sei die Arbeit der Studenten zum Nutzen der Gesellschaft, sagt Mörlein.

Wie etwa im Fall der Lehramtsstudentin Jasmin Löblein, die die Hausaufgabenbetreuung lernschwacher Drittund Viertklässler ĂĽbernimmt: Oft beherrschen die Eltern der Kinder, zum Beispiel bei zugewanderten Familien, die deutsche Sprache nicht, „was eine sinnvolle Hausaufgabenbetreung im Elternhaus praktisch unmöglich macht“, sagt die 20-Jährige. Auf der anderen Seite ermöglicht das Eppelheimer Nebenjob-Modell den Studierenden, schuldenfrei ins Berufsleben zu starten, betont Mörlein, auf dessen Initiative das Modell Anfang des Jahres zustande kam. Die Gegenfinanzierung der neuen Jobs werde durch eine Erstwohnsitzkampagne erreicht, die erste FrĂĽchte trage und der Gemeinde fĂĽr jeden „neuen“ Einwohner Ausgleichszahlungen des Landes garantiert. Bisher seien mehr als 100 Bewerbungen fĂĽr die neuen Jobs eingegangen, sagt Nadja Dietz von der Gemeinde Eppelheim. Aber nur 15 Interessenten fanden eine Anstellung.

Trotzdem sind Studierende weiterhin aufgerufen, sich für Jobs zu bewerben. Offene Stellen finden sich beispielsweise als Betreuer im Schwimm- oder Turnverein, im Kindergarten oder bei der katholischen Kirche. Auch wenn derzeit hauptsächlich Studierende aus Eppelheim beschäftigt werden, betont Mörlein, dass bei der Vergabe der Stellen keineswegs Eppelheimer bevorzugt seien. Vielmehr stehen die Türen auch Studierenden aus Heidelberg oder Mannheim offen, wenn diese ausreichend qualifiziert seien. Die Vertragslaufzeit beträgt im Normalfall ein Semester, kann aber beliebig oft verlängert werden. Interessenten können sich ihre Arbeitszeit frei einteilen, je nach dem, wie ihre Vorlesungen oder sonstige Termine liegen, sagt Nadja Dietz. Allerdings sollte ein System bei der Erstellung der Arbeitspläne erkennbar sein. Wer sich für einen Job bei der Gemeinde Eppelheim bewerben möchte, soll ein formloses Schreiben, am besten per E-Mail, mit Angabe von Alter und Studiengang an die Stadtverwaltung. Feuerlöschen für die Studiengebühren: richten.



Das Eppelheimer Modell:

VergĂĽtung:
500 Euro pro Semester bei Ableistung von 60 Stunden gemeinnĂĽtziger Arbeit, entspricht einem Stundenlohn von 8,33 Euro.

Laufzeit der Verträge:
Im Regelfall ein Semester, die Laufzeit kann beliebig verlängert werden.

Kontakt:
Nadja Dietz, Tel.: 06221 / 794 101, E-Mail: d.moerlein@eppelheim.de

Weitere Infos im Netz:
www.eppelheim.de/index.html
„Studiengebühren in Eppelheim erarbeiten“ anklicken

von René Andrée
   

Archiv Hochschule 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004