Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Glosse
15.05.2007

Von Gaya eins auf die M√ľtze bekommen

Nein, der Weltuntergang ist nichts f√ľr Ungeduldige. Und dennoch will irgendwie jeder dabei sein. Die Schiiten warten auf den Mahdi, die wiedergeborenen Christen auf Endschlacht und tausendj√§hriges Reich (das kommt wohl nie aus der Mode) und die s√§kularen Europ√§er darauf, dass sie von Gaya m√§chtig eins auf die M√ľtze bekommen. Klingt einleuchtend: Wer Mutter Natur, eine Art Materie gewordene Moralit√§t, den n√∂tigen Respekt versagt, der kann sich schon mal mit dem Gedanken seiner endg√ľltigen Vernichtung anfreunden.

Ja, die Mama; die meint es immer so gut mit uns. Und wir, wir wissen es einfach nicht zu schätzen. Nicht nur, dass wir uns von Pest, Cholera, Diphtherie und anderen Späßen nicht haben ausrotten lassen. Nein, heute fliegen wir auch noch zum Einkauf nach London. So gut kann es uns einfach nicht gehen. Nein, auch in der Postmoderne, nach dem Ende der Geschichte und anderen grenzdebilen Konstrukten fällt uns noch etwas ein, womit wir uns den Alltag ideologisch ein wenig aufpeppen können. Weil Ideologie und Wissenschaftlichkeit nicht so recht zusammenpassen, wird letztere prophylaktisch in die Tonne gegeben.

In dem daraus entstehenden begrifflichen Vakuum ist die B√ľhne bereitet f√ľr selbsternannte Propheten einer Religion, die einen jeden Zweifler zum ‚ÄěLeugner‚Äú promoviert, und im Anschluss an die Tagesthemen Zw√∂lfj√§hrige in einem √∂kologistischem Newspeak die nunmehr ewigen Fragen besprechen l√§sst.

Hmm... Wenn man sich‚Äės recht √ľberlegt: Vielleicht hat Gaya gar nicht so Unrecht.

von Stefan Dworschak
   

Archiv Glosse 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004