Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Hochschule
19.10.2007

Elite im zweiten Anlauf

Heidelberg ist in der zweiten Runde der Exzellenzinitiative erfolgreich

Auf der spärlich besuchten Pressekonferenz feierte Rektor Bernhard Eitel den Erfolg der Ruperto Carola: Die Universität Heidelberg gehört jetzt neben Konstanz, Freiburg, Aachen, Göttingen und der FU Berlin zur "Elite" deutscher Universitäten.

 

Auf der spärlich besuchten Pressekonferenz feierte Rektor Bernhard Eitel am Nachmittag den Erfolg der Ruperto Carola: Die Universität Heidelberg gehört jetzt neben Konstanz, Freiburg, Aachen, Göttingen und der FU Berlin zu neun Universitäten, die sich auf eine jährliche Förderung im zweistelligen Millionenbereich freuen können. Nach Angaben des Rektorats handelt es sich um 29,5 Millionen Euro pro Jahr. Der Betrag setzt sich aus Fördermitteln für Graduiertenschulen, "Exzellenzcluster" und Zukunftskonzept der Universität zusammen.

Damit liegt Heidelberg gemessen an den Fördermitteln zusammen mit der FU Berlin auf Platz drei der geförderten Universitäten. Nur die RWTH Aachen und die bereits im letzten Jahr ausgezeichnete LMU München bekommen noch mehr. „Das Geld wird zu einer Fülle neuer Projekte führen. Nicht nur in der Forschung, sondern auch im Lehrbetrieb“, versicherte Thomas Pfeiffer, der als Prorektor für die Lehre zuständig ist. „Die Förderung der Forschung wird der Lehre enorme Impulse geben und den Studierenden so eine Vielzahl neuer Möglichkeiten bieten“, so Pfeiffer weiter.

Beim Empfang im Foyer der Neuen Uni gratulierte BĂĽrgermeister Eckart WĂĽrzner dem frischgebackenen Elite-Rektor zum erfolgreichen Abschneiden im Exzellenz- wettbewerb. In die vorwiegend optimistischen Stimmen der Offiziellen mischten sich auch einige  Protestrufe einzelner Studierender. Sie machten mit kritischen Transparenten auf die verschärfte Konkurrenzsituation zwischen den Universitäten aufmerksam.

von Rene Andree
   

Archiv Hochschule 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004