Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Heidelberg
29.01.2008

Nachts allein im Schloss

‚ÄěHier gibt es immer was zu tun‚Äú, so der Schlossw√§chter Hakim Boumghar. Er ist seit zwei Jahren mit sieben weiteren Ordnungskr√§ften und dem Hausmeister f√ľr die Sicherheit des Heidelberger Schlosses zust√§ndig.

‚ÄěHier gibt es immer was zu tun‚Äú, so der Schlossw√§chter Hakim Boumghar. Er ist seit zwei Jahren mit sieben weiteren Ordnungskr√§ften und dem Hausmeister f√ľr die Sicherheit des Heidelberger Schlosses zust√§ndig.

365 Tage wird rund um die Uhr das Heidelberger Schloss bewacht. Die Arbeitszeit der Wächter ist in drei Schichten unterteilt; die Nachtschicht von 23 Uhr abends bis 7 Uhr morgens ist dabei laut Boumghar die spannendste. Während die
meisten Heidelberger allabendlich ihren verdienten Feierabend genie√üen, beginnt f√ľr Boumghar und seine Kollegen erst jetzt die Arbeit.

‚ÄěAbends macht es besonders viel Spa√ü‚Äú, da sich dann die skurrilsten Dinge auf dem Areal abspielen: Da kommt es schon mal vor, dass Menschen unerlaubterweise √ľber das Bauger√ľst in den Innenhof eindringen, die schwarze Schloss-Katze zum Vorschein kommt oder die ein oder andere Maus den Alarm im Apothekermuseum ausl√∂st.

Besonders gespenstisch sei die Arbeit im Winter, wenn der Wind durch den ganzen Schlosskomplex pfeift. Schon jetzt freut sich Hakim Boumghar auf den kommenden Sommer, weil dann wieder mehr los sei und es wieder mehr zu tun gebe. ‚ÄěInsgesamt bin ich viel unterwegs und kontrolliere die einzelnen Ecken des Schlosses‚Äú, sagt Boumghar der jeden Abend mehrmals das riesige Areal durchl√§uft. Dabei achtet er darauf, dass keine Eindringlinge im Schloss sind, die Beleuchtung funktioniert und die Alarmanlagen scharf gestellt sind.

Der spannendste Abend im Jahr ist f√ľr ihn ganz klar Silvester, die Nacht im Jahr, in der sich mehr als 6000 Menschen auf dem Heidelberger Schloss zusammen finden, um das Jahr ausklingen zu lassen. Auch an einem solchen Abend sind nur zwei Schlossw√§chter f√ľr die Sicherheit zust√§ndig. Bei gro√üen Veranstaltungen bekommen er und seine Kollegen aber meistens Verst√§rkung von Seiten der Polizei oder anderen privaten Sicherheitsunternehmen. ‚ÄěViel Freizeit habe ich nicht, manchmal muss ich zwei Wochen am St√ľck arbeiten und habe keinen freien Tag‚Äú, gibt Hakim Boumghar an. Das empfinde er aber nicht als schlimm, da ihm sein Job ‚Äěgro√üen Spa√ü‚Äú mache. Gegen die M√ľdigkeit genehmigt er sich w√§hrend seiner Schicht einfach
mehrere Espressi, um wach zu bleiben. Auch wenn die Heidelberger schlafen ‚Äď die W√§chter auf dem Schloss schlafen nie!

von Elena Eppinger
   

Archiv Heidelberg 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004