Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Feuilleton
01.07.2008

Diskokugel, Kugelhagel

„Kitsch & Crime – Ein Mixtape fĂŒr Bonnie & Clyde“

Anfangs fĂŒhlt man sich wie in einen Dokumentarfilm. GlĂŒcklicherweise gestalten den zwei Jungs, die sich selbst nicht allzu ernst nehmen. Doch Alexander Peutz und Michael Klubertanz erzĂ€hlen die Legende von "Bonnie und Clyde" etwas trocken.

Am Anfang fĂŒhlt man sich in einen Dokumentarfilm versetzt, der glĂŒcklicherweise von zwei Jungs gestaltet ist, die sich selbst nicht allzu ernst nehmen. Etwas trocken wirkt die Geschichte, die Alexander Peutz und Michael Klubertanz in der Fortsetzung ihres erfolgreichen Liederabends "Kitsch!" erzĂ€hlen - weit entfernt von der unwiderstehlichen Legende von Bonnie und Clyde.

Aber dann singt Peutz und der Zuschauer brettert plötzlich mit den zwei verliebten DraufgĂ€ngern in einem stotternden Ford V8 der Polizei davon. All das spielt in einer Zeit, als man noch gute Chancen hatte, nach einem Überfall davon zu kommen. SpĂ€testens beim "Jailhouse Rock" wird klar, warum Peutz‘ Nadelstreifenanzug weit genug geschnitten ist: nĂ€mlich fĂŒr stilsichere Tanzeinlagen.

"Wir gegen den Rest der Welt"

So ganz nimmt man Peutz den Gangster nicht ab, wenn er nach "I‘m bad like Jesse James" sein Lausbubengrinsen aufsetzt: Die Show bleibt eben Show. Doch man kann sich der Kompromisslosigkeit nicht entziehen, mit der Bonnie und Clyde ihr "wir gegen den Rest der Welt" durchgezogen haben. Ob man sie nihilistisch oder asozial nennen will, man fĂŒhlt mit ihnen, wenn die rasende Flucht schließlich im Kugelhagel ein Ende findet.

WĂ€hrend Peutz seine vielfĂ€ltige Stimme fast wie eine Waffe einsetzt, sprechen die raffinierten Medleys und die Vertonung von Bonnies Gedicht "The story of Bonnie & Clyde" fĂŒr Klubertanz, der sich am Klavier wesentlich dezenter inszeniert.

Mut zum Kitsch

Ein gutes Mixtape sagt viel ĂŒber den Macher aus. 20 Songs von Blues ĂŒber Rock'n'Roll bis zu den Foo Fighters erzĂ€hlen von einer ĂŒberspringenden Freude am Abstauben der schillernden Perlen populĂ€rer Musik und vom Mut zum großen GefĂŒhl, auch wenn das Kitsch heißt. All das mit viel buntem Licht und einer gigantischen Diskokugel inszeniert.

Doch auch wenn Peutz und Klubertanz alle Klischees auskosten, tun sie dies mit einem komplizenhaften Augenzwinkern.

von Johannes Eberenz
   

Archiv Movies 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004