Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Hochschule
05.05.2008

Vom Hoffen auf den Fortschritt

Ein Kommentar von Stefanie Fetz und Sandra Malter

Vor einigen Jahren war es noch eine entfernte Zukunftsvision: Das Internet sollte die Verwaltungsprozesse an der UniversitĂ€t enorm vereinfachen. Doch die „Elektronische Uni“ erfĂŒllt diese Aufgabe bisher ganz und gar nicht.

Als vor einigen Jahren Zukunftsvisionen gesponnen wurden, das Internet wĂŒrde Verwaltungsprozesse in der Uni enorm vereinfachen, wurden nur die positiven Konsequenzen bedacht. Ihre Aufgabe erfĂŒllt die „Elektronische Uni“
aber ganz und gar nicht. Im Gegenteil: Sie macht uns das Leben vielmehr schwer.

Wir sehnen uns die Zeit herbei, in der man sich noch handschriftlich in schnöde Listen eintragen musste und dafĂŒr den halben Tag um den Block in der Warteschlange gestanden hat. Die Zeit, in der noch Scheine in Papierform ausgestellt wurden und die Studenten ihre Noten schwarz auf weiß ausgestellt bekamen. Denn sie ermöglichen doch den besten Überblick, aufbewahrt in einem guten, alten Leitz-Ordner zu Hause im Regal. Trotz des Grolls wegen dem fehlerhaften „neumodischen Zeug“ hoffen die Heidelberger Studenten auf den Fortschritt.

Wieder wird in die Zukunft geblickt: Ein heißer SpĂ€tsommertag am Neckarufer. Per W-LAN loggt man sich in das System „HIS-POS“ ein, holt sich ein Update ĂŒber das Kursangebot im kommenden Winter. Am Ende folgt noch ein kurzer Blick auf die Notenliste des laufenden Semesters. Mit zufriedendem LĂ€cheln, ganz bequem und ohne Stress zieht man dann das Fazit, lieber noch etwas in der Sonne liegen zu bleiben und erst morgen wieder zur Uni zu gehen.

von von Stefanie Fetz und Sandra Malter
   

Archiv Hochschule 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004