Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Leserbriefe
08.05.2008

"Geht's Euch zu gut?"

Zu: diversen Artikeln der Ausgabe 113

Also Leute,

wollt Ihr eigentlich guten Journalismus machen? Ja oder ja?!

Zur Seite 4: Zur Vertretungsprofessur bei den Geographen: Nat√ľrlich ist das mit den gesetzlichen Regelungen NICHT vereinbar! Da wird nicht nur die "Besch√§ftigung von Personal mit Forschungsaufgaben" mit Studiengeb√ľhren finanziert, sondern auch  grundst√§ndige Lehre. Die Studiengeb√ľhren sollen aber ihrer Verbesserung dienen. Was in der Geographie passiert, ist also rechtswidrig und ein Skandal. Schlimm ist, da√ü die Fachschaft das mit sich hat machen lassen. Und schlimm ist auch, da√ü Ihr da keinen Anla√ü seht, einen Artikel zu schreiben, der die Sachen unumwunden auf den Punkt bringt.

Zur Seite 6: Was ist denn das f√ľr ein tendenzi√∂ser Artikel √ľber die Betriebsratsgeschichte beim Studentenwerk? Egal wie der Schreiberling zur Sache steht: Hauptakteure des Konflikts sind Leiblein und L√§uger [Anm. d. Red: Ulrike Leiblein ist Leiterin des Studentenwerks Heidelberg, Steffen L√§uger ist Betriebsratsvorsitzender der Hochschulservice GmbH]. Da r√§umt man irgendeinem anderen Studentenwerksangestellten nicht drei Mal so viel Platz ein wie den "Protagonisten".

Zu Eurer Traueranzeige: Wenn Ihr wollt, daß der Tritt sitzt, dann schreibt wenigstens, in welchen Semestern die Boykottversuche an der Uni Heidelberg tatsächlich unternommen wurden. Und nicht irgendeinen Schwachsinn! Aber das kann man ja von Euch nicht verlangen, ohne zu riskieren, beim nächsten Mal noch lächerlicher gemacht zu werden.

Geht's Euch zu gut? Verbrennt Euch die Federn nicht.

gute Nacht,
Olivia Klimm
AK Studiengeb√ľhren (sic!)

   

Archiv Leserbriefe 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004