Dies ist ein Archiv der ruprecht-Webseiten, wie sie bis zum 12.10.2013 bestanden. Die aktuelle Seite findet sich auf https://www.ruprecht.de

ruprecht-Logo Banner
ruprecht/Schlagloch-doppelkeks-Jubiläum
Am 13.10. feiern wir 25 Jahre ruprecht/Schlagloch und 10 Jahre doppelkeks [...mehr]
ruprecht auf Facebook
Der aktuelle ruprecht
ruprecht vor 10 Jahren
Andere Studizeitungen
ruprechts Liste von Studierendenzeitungen im deutschsprachigen Raum
ruprecht-RSS
ruprecht-Nachrichten per RSS-Feed
 Verschiedenes
10.05.2011

Impressum und Personals der Ausgabe 131

Es gibt Menschen ... das ist ja gar nicht lustig

ruprecht, die Heidelberger Studierendenzeitung, erscheint monatlich (drei Ausgaben) in der Vorlesungszeit. Der ruprecht versteht sich als unabhängige Zeitung, die sich keiner Gruppierung oder Weltanschauung verpflichtet fühlt.

ruprecht, die Heidelberger Studierendenzeitung, erscheint monatlich (drei Ausgaben) in der Vorlesungszeit. Der ruprecht versteht sich als unabhängige Zeitung, die sich keiner Gruppierung oder Weltanschauung verpflichtet fühlt. Die Redaktion trifft sich während der Vorlesungszeit montags um 20 Uhr im Zentralen Fachschaftenbüro in der Albert-Ueberle-Straße 3-5. Für namentlich gekennzeichnete Artikel sind die Autoren allein verantwortlich.

Herausgeber: ruprecht e.V.
V.i.S.d.P.: Julia Held
Redaktionsadresse: Albert-Ueberle-Straße 3-5, 69120 Heidelberg
Telefon: 06221 / 54 24 58
E-Mail: post@ruprecht.de
Druck: Greiser-Druck, Rastatt
ISSN: 0947-9570
Auflage: 10?000 Exemplare

Redaktion: Annika Kasties (aks), Anna Wüst (amw), Benjamin Jungbluth (bju), Benjamin Weineck (bw), Corinna Lenz (col), Eileen Passlack (epa), Fanny Hoffmann (fho), Fiona Byrne (fkb), Jan Gutknecht (jan), Jenny Genzmer (jeg), Julia Held (jhe), Jin Jlussi (jin), Josie Kerstan (jok), Laura Müller (lam), Lisa Grüterich (lgr), Manuela Peitz (map), Max Mayer (mma), Philine Steeb (phs), Reinhard Lask (rl), Stefanie Fetz (sfe), Simone Mölbert (smo), Sandra Zimmermann (szi), Thomas Leurs (tle), Xiaolei Mu (xmu)

Korrespondentenbericht: Benjamin Weineck (bw), Christine Buch (tin)

Freie Mitarbeiter: Katharina Kolvenbach (kko), Michael Graupner (mgr), Michael M?dry (mim)

Redaktionsschluss für die Ausgabe 132: 5. Juni 2011



jeg: Es gibt Menschen, die sind einfach nicht so fotogen. Genau wie ich, ich bin ja auch hübsch.

lgr: Wo ist denn meine Brille?
bju: Im anderen Fenster.

mma@Pizzaservice: Hallo, hier ist Max Mayer vom ruprecht.

Menschen vor dem Fenster: Hauptsache, dem Hund geht‘s gut.

jeg: Reise nach Jerusalem? Bei uns im Osten heißt das anders...
smo: Wie denn? Reise nach Dresden?

col: Die Leute geben auf facebook an, wie lange sie im Urlaub sind und wundern sich, wenn sie ausgeraubt werden.
jhe: Früher haben sie‘s auf den Anrufbeantworter gesprochen.
jeg: Wir sind zwei Wochen im Urlaub. Wer unsere Blumen gießen will, der Schlüssel liegt unter der Matte.

tle: Wollen wir uns nicht irgendwas ausdenken für die Personals?
jin: Nee, das wär‘ ja voll gestellt.
tle: Is‘ doch egal, ich will nach Hause.
jin: Das is‘ ja gar nicht lustig, oder?

   

Archiv Verschiedenes 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004